Hinweise zur PEP


Postexpositions-Prophylaxe (PEP)

Eine Information für Ärzte

Als Postexpositions-Prophylaxe (PEP) bezeichnet man Maßnahmen nach einem möglichen Kontakt mit Erregern einer Infektionserkrankung, um die Infektion zu verhindern.

Die vollständige Information für Ärzte unserer Kollegen der AIDS-Aufklärung e. V. können Sie hier als PDF herunterladen. [219 KB]

Aktualisierte Informationen: Stand Oktober 2011

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Letzte Änderung am Samstag, 26. Januar 2013 um 18:10:25 Uhr.

(C) 2013 für alle Seiten dieser Website bei H. Pfister & H. Hoffmann, Frankfurt am Main. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck nur mit Genehmigung!